Die Seite im Internet mit vielen Informationen aus Niedersachsen.

Wilhelmshaven

WZonline.de - Newsfeed Wilhelmshaven
WZonline.de - Aktuelle Nachrichten der "Wilhelmshavener Zeitung" aus der Stadt Wilhelmshaven.
Sat, 16 Feb 2019 08:10:00 +0100: Politik gegen "Famila"-Markt in der Südstadt
Ratsmehrheit lehnt Versorgungszentrum auf dem Schlachthofgelände ab. Welche Konsequenzen das hat, ist unklar.
WZ-Foto: Gabriel-Jürgens
WZ-Foto: Gabriel-Jürgens
Sat, 16 Feb 2019 08:00:00 +0100: Härterer Wettbewerb um Talente
Die Messe "job4u" geht an diesem Wochenende mit WhatsApp & Co neue Wege. Ein Problem für Unternehmen bleibt der Fachkräftemangel.
Die WZ-Auszubildenden Hauke Först (li.) und Paige Miller (re.) erklären Stefan Bünting, (v.li.), Thomas Bruns, Jens Müll, Landrat Sven Ambrosy und Iris Krause die verschiedenen Ausbildungsberufe im Brune-Mettcker-Verlag.     WZ-FOTO:    Lübbe
Die WZ-Auszubildenden Hauke Först (li.) und Paige Miller (re.) erklären Stefan Bünting, (v.li.), Thomas Bruns, Jens Müll, Landrat Sven Ambrosy und Iris Krause die verschiedenen Ausbildungsberufe im Brune-Mettcker-Verlag. WZ-FOTO: Lübbe
Sat, 16 Feb 2019 08:00:00 +0100: Eine für alle
Sabine Tappehorn-Deibert aus Hohenkirchen arbeitet alleine in der Gemeinde. Sie bietet neben Vor- und Nachsorge auch Hausgeburten an. Für sie ist der Beruf eine Berufung - trotz erschwerter Bedingungen.
Der fünf Wochen alte Sytze schreit viel. Seine Mutter Vanessa Hemken  macht sich deshalb Sorgen und wird  durch Ratschläge aus ihrem Umfeld zusätzlich verunsichert. „Sabine schafft es immer, mich wieder aus dem Loch zu holen“, sagt sie. Foto: Hilbinger
Der fünf Wochen alte Sytze schreit viel. Seine Mutter Vanessa Hemken macht sich deshalb Sorgen und wird durch Ratschläge aus ihrem Umfeld zusätzlich verunsichert. "Sabine schafft es immer, mich wieder aus dem Loch zu holen", sagt sie. Foto: Hilbinger
Sat, 16 Feb 2019 07:55:00 +0100: Von der Rückkehr der "Wilden 13"
Knapp fünf Monate Mittelmeer liegen hinter der Besatzung der "Augsburg". Im Mittelpunkt des Einsatzes stand die Seeraumüberwachung. Nun steht noch ein Ausbildungsvorhaben an.
Bei herrlichem Wetter machte die Fregatte „Augsburg“ gestern im Marinestützpunkt fest.         WZ-Foto :    Gabriel-Jürgens
Bei herrlichem Wetter machte die Fregatte "Augsburg" gestern im Marinestützpunkt fest. WZ-Foto: Gabriel-Jürgens
Fri, 15 Feb 2019 14:28:00 +0100: Mann verliert Bewusstsein und landet mit seinem Auto im Straßengraben
Warum der 67-Jährige das Bewusstsein verlor ist unklar. Er wurde zur ärztlichen Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht.

WZ-Foto: Lübbe
Fri, 15 Feb 2019 08:10:00 +0100: Famila-Markt für die Südstadt
Investor kündigt Baubeginn an. Die Eröffnung ist für Ende 2020 geplant. Was wird aus der Marktstraße-West?
Famila-Märkte gibt es in der Region in Jever und Varel. 2020 will die Bünting-Gruppe einen weiteren Markt an der Admiral-Klatt-Straße/Ecke Luisenstraße in Wilhelmshaven eröffnen. Foto: WZ-Bilddienst / Grafik: Map4News.com/here
Famila-Märkte gibt es in der Region in Jever und Varel. 2020 will die Bünting-Gruppe einen weiteren Markt an der Admiral-Klatt-Straße/Ecke Luisenstraße in Wilhelmshaven eröffnen. Foto: WZ-Bilddienst
Fri, 15 Feb 2019 08:05:00 +0100: Unterwegs im Zentrum der Irrenanstalt
In der Region blieben Donnerstagmorgen einige Bildschirme schwarz und Radios stumm. Die Abstellung der analogen Kabelsender für TV und Radio stellte die Elektrohändler vor viele Aufgaben. Wie diese damit umgingen.
Kartons bestimmen momentan die Szenerie des Elektrofachhandels Radio Reil an der Bismarckstraße. Techniker Oliver Gastmann sorgt dafür, dass vor allem ältere Kunden betreut werden.         WZ-Foto: Sandhorst
Kartons bestimmen momentan die Szenerie des Elektrofachhandels Radio Reil an der Bismarckstraße. Techniker Oliver Gastmann sorgt dafür, dass vor allem ältere Kunden betreut werden. WZ-Foto: Sandhorst
Fri, 15 Feb 2019 07:58:00 +0100: Wenn "Unaussprechliches" im Wege steht
In 78 Ländern gibt es Gesetze, die einvernehmliche sexuelle Beziehungen zwischen gleichgeschlechtlichen Erwachsenen unter Strafe stellen. Auch deswegen flüchten Menschen. Hier erschwert sie oft die Integration.
Wie hilft man „queeren“ Flüchtlingen/Migranten, die ihrer sexuellen Orientierung wegen unter gesellschaftlich-kulturellen Zwängen leiden? Diese Frage trieb Miguel Pascal  Schaar (re.),  beim Diakonischen Werk für die Flüchtlingsarbeit zuständig, und Diakonie-Geschäftsführerin Petra Meyer-Mach­temes um. Als Experten für einen Workshop für Integrationshelfer  holten sie Kadir Özdemir von der Niedersächsischen Vernetzungsstelle für queere Flüchtlinge.     WZ-FOTO:    Gabriel-Jürgens
Wie hilft man "queeren" Flüchtlingen/Migranten, die ihrer sexuellen Orientierung wegen unter gesellschaftlich-kulturellen Zwängen leiden? Diese Frage trieb Miguel Pascal Schaar (re.), beim Diakonischen Werk für die Flüchtlingsarbeit zuständig, und Diakonie-Geschäftsführerin Petra Meyer-Mach­temes um. Als Experten für einen Workshop für Integrationshelfer holten sie Kadir Özdemir von der Niedersächsischen Vernetzungsstelle für queere Flüchtlinge. WZ-FOTO: Gabriel-Jürgens
Fri, 15 Feb 2019 07:55:00 +0100: Wilhelmshavener Garnelendieb muss ins Gefängnis
Ein 29-Jähriger aus Wilhelmshaven muss für fünf Monate ins Gefängnis. Außerdem muss er über ein Jahr auf seinen Führerschein verzichten.
dpa-Foto: Ebener
dpa-Foto: Ebener
Fri, 15 Feb 2019 07:50:00 +0100: Auch USA brauchen ein starkes Europa
Der Ex-Korrespondent der "Washington Post" hat die Ursachen der Krise erkundet. In der Volkshochschule sprach er über seine Befunde.
William Drozdiak referierte in der Volkshochschule. WZ-Foto: Gabriel-Jürgens
William Drozdiak referierte in der Volkshochschule. WZ-Foto: Gabriel-Jürgens